MEILENSTEIN BEIM TUNNEL ROTHENSTEIN

MEILENSTEIN BEIM TUNNEL ROTHENSTEIN

17. März 2020

ALFRED KUNZ erreicht Durchschlagpunkt termingerecht

null

Auf der Baustelle B88 – Ortsumfahrung Rothenstein wurde ein wichtiger Meilenstein für das Gesamtprojekt erreicht. Mit Beginn der Vortriebsarbeiten im September 2019, konnte nach 6 Monaten der vertraglich vorgegebene Durchschlagpunkt im Tunnel Rothenstein erreicht werden. 294 m der insgesamt 369 m bergmännisch aufzufahrenden Tunnelmeter wurden damit geschafft. Der guten Leistungen unserer Belegschaft ist ein unfallfreier und termingerechter Vortrieb zu verdanken.

Ab April 2020 erfolgt der Innenausbau des Tunnels mit Stahlbeton. Voraussichtlich im Herbst diesen Jahres, werden die restlichen 75 m als Gegenvortrieb aufgefahren.