NEUBAU EINES DREISPURIGEN TUNNELS

NEUBAU EINES DREISPURIGEN TUNNELS

25. Januar 2020

Aufwendiger Auftrag für ALFRED KUNZ

null

Im Januar 2020 hat ALFRED KUNZ in einer Arbeitsgemeinschaft den Auftrag zur Errichtung des Scheiteltunnels Kohlberg erhalten. Der Tunnel ist Bestandteil der Ortsumfahrung Pirna im Zuge der Bundesstraße B 172.

Bei dem Neubau handelt es sich um einen dreispurigen Straßentunnel mit 300 m Länge und mehr als 4% Steigung. Aufgrund der anstehenden Geologie ist vorgesehen, den Tunnel beidseitig mit vorauseilenden Ulmenstollen aufzufahren.

Zuvor sind am West- sowie am Ostportal große Voreinschnitte einschließlich Böschungssicherungen mit Spritzbeton und bis zu 35.000 lfm Bodennägeln herzustellen.

Auftraggeber ist die Deutsche Einheit Fernstraßenplanungs und -bau GmbH (DEGES). Die Verkehrsfreigabe ist für das Jahr 2023 geplant.