ZUSCHLAG FÜR GRUNDSTÜCK AM KAFFEEQUARTIER

ZUSCHLAG FÜR GRUNDSTÜCK AM KAFFEEQUARTIER

25. Juni 2019

Zuschlag für das Grundstück AM KAFFEEQUARTIER ging an dh | Immobilien

Im Herbst vergangenen Jahres hat sich die dh | IMMOBILIEN im Rahmen einer öffentlichen Ausschreibung der WFB Wirtschaftsförderung auf das in der vorderen Überseestadt gelegene Grundstück „Am Kaffeequartier“ beworben.

Der Verkauf des etwa 12.000 m² großen Grundstücks erfolgte unter der Maßgabe, einen Architekturwettbewerb durchzuführen. Hierdurch sollte für die anstehende konkrete Planungsaufgabe ein optimaler Konzeptentwurf gefunden werden. Die Jury hat aus den unterschiedlichen Alternativen, die durch die Bieter vorgelegt wurden, dem überzeugenden Konzept der dh | IMMOBILIEN den Zuschlag erteilt.

Das Nutzungs-, Bebauungs- und Freiraumkonzept wurde durch das Architekturbüro Kauert und König erarbeitet und orientiert sich an den in der Ausschreibung benannten städtebaulichen und freiraumplanerischen Eckpunkten. Auf drei Baufeldern wird durch unterschiedliche Gebäude- bzw. Raumtypologien ein individueller Wohnstandort für ca. 120 Wohneinheiten geschaffen. Innerhalb der Baukörper mit der Erscheinung von modernen „Bremer Häusern“ befinden sich Einfamilienhäuser, Maisonette- Wohnungen und Etagenwohnungen. Im neuen Kaffeequartier wird damit in den kommenden Jahren ein Mikrostandort, der sich durch zentrales, familienfreundliches Wohnen auszeichnet, entstehen.